Beiträge

Ein UNIFIL: Onlinetagebuch

 Bye bye, „Hermelin“!

Kapitänleutnant Nicole Griebel

(Quelle Bundeswehr/Riegg)Limassol, 29.04.2013.

Kapitänleutnant Nicole Griebel ist Chefredakteurin bei www.einsatz.bundeswehr.de. Vom 24. bis 30. April reist sie zu den deutschen Soldaten bei UNIFIL um Reportagen, Interviews und Beiträge vom Einsatz im östlichen Mittelmeer zu erstellen. Hier berichtet sie täglich von ihren Erlebnissen.

Eine Empfehlung: Lesen Sie vom Beginn, von unten an!

Weiterlesen: Ein UNIFIL: Onlinetagebuch

Wenn die Marine ruft

Lehrer erhalten Einblick hinter die Kulissen der Marine

Quelle: © 2013 Bundeswehr / Jan-Peter Rönnfeld

Eine Woche die Marine kennen lernen, konnten vor kurzem 11 Lehrer aus Bayern. Den Schulleitern, Berufsschul- und Mittelschullehrern wurde Wissenswertes rund um die Marine vermittelt.

Weiterlesen: Wenn die Marine ruft

Die „grauen Engel“ auf Hoher See

Abschleppmanöver auf See

Quelle: © 2013 Bundeswehr / Sascha Jonack Presse- und Informationszentrum Marine In See, 29.04.2013.

Die Fregatte „Sachsen“ befindet sich in ruhiger See 40 Nautische Meilen nordwestlich vor der Insel Helgoland. Es sind 3 Grad und leichter Nebel zieht auf. Über die SLA, die Schiffslautsprecheranlage, ertönt „Zum Schleppmanöver sich klar machen“. Das Schleppen und Geschleppt werden auf Hoher See steht auf den heutigem Ausbildungsprogramm der Fregatte „Sachsen“. Es kann immerhin eventuell passieren, dass eine Fregatte manövrierunfähig wird und durch ein anderes Schiff abgeschleppt werden muss. Dann müssen alle Schritte sitzen - das muss geübt sein.

Weiterlesen: Die „grauen Engel“ auf Hoher See

Überfahrt beendet

Korvette „Braunschweig“ gehört nun zu UNIFIL

Quelle: Bundeswehr/Nicole Griebel Limassol, 29.04.2013.

Sie ist grau und groß. Sie ist deutlich größer als die beiden deutschen Schnellboote „Gepard“ und „Hermelin“, die bereits seit gestern Abend im Hafen von Limassol liegen. Als die „Braunschweig“ bei strahlendem Sonnenschein im Heimathafen der deutschen UNIFIL-Schiffe einläuft, ist jeder Soldat des „Castel“, sowie die Besatzungen beider Boote an der Pier angetreten.

Weiterlesen: Überfahrt beendet

Die erste Prüfung

Fregatte „Bremen“ gut gerüstet für „Joint Warrior“

Quelle: © 2013 Bundeswehr / David Jorde, in See

Speedboote und Jet Skis stellten die Bedrohung in der ersten Prüfung im Rahmen der Übung „Joint Warrior“ dar. Die Fregatte „Bremen“, die in dieser Übung zum Schutz eines internationalen Verbandes eingesetzt war, meisterte diese erste Herausforderung mit Erfolg und ist somit für alle weiter anstehenden Prüfungen gut gewappnet.

Weiterlesen: Die erste Prüfung